Lachs mit Kichererbsen

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Glutenfrei Schnelle Küche

Lachs mit Kichererbsen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Lachsfilets (je 150 g, ohne Haut und Gräten)
Gemüse
150 g Kichererbsen (gekocht, aus der Dose)
3 Stk. Knoblauchzehen (klein)
6 Stk. Mini-Paprika (Pimientos)
3 Stk. Sardellenfilets
150 ml Gemüsesuppe
1 TL Thymian (gehackt)
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Öl
Speisestärke

Zubereitung

  1. Rohr auf 70°C vorheizen. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und hacken. Minipaprika eventuell längs halbieren.

  2. Lachs in ca. 3 cm große Stücke schneiden, salzen, pfeffern und in 3 EL Öl rundum braten. Paprika zugeben und mitbraten. Lachs und Paprika aus der Pfanne nehmen und im Rohr warm stellen.

  3. Im Bratrückstand Knoblauch und Sardellen anbraten und mit Suppe aufgießen. 1 TL Stärke mit 2 TL Wasser verrühren. Stärkemischung und Kichererbsen untermischen, Gemüse ca. 2 Minuten köcheln und mit Salz, Pfeffer, Thymian und Zitronensaft abschmecken. Lachs mit Kichererbsen und Paprika anrichten.

 

Körperreicher, burgenländischer Sauvignon blanc beeindruckt das Fischgericht mit lebgendiger, angenehmer Säure und Noten von reifen Stachelbeeren, Paprika und Mango.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 554 kcal Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 39 g Cholesterin: 88 mg
Fett: 35 g Broteinheiten: 1,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt