Lachs mit Quinoa-Panier und Zucchini-Fenchelsalat

Fisch Hauptspeise Schnelle Küche Gemüse

Lachs mit Quinoa-Panier und Zucchini-Fenchelsalat
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Lachs mit Quinoa-Panier und Zucchini-Fenchelsalat 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Lachsfilets (ohne Haut und Gräten)
70 g Quinoa (ungekocht)
50 g Chia-Samen
50 g Pankobrösel
2 Stk. Eiklar (verquirlt)
Zucchini-Fenchelsalat
2 Stk. Fenchel-Knollen
3 Stk. Zucchini
50 g Joghurt
1 TL grober Dijon-Senf
2 EL Zitronensaft
10 g Minze (grob gehackt)
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung - Lachs mit Quinoa-Panier und Zucchini-Fenchelsalat

  1. Für den Salat das Grün vom Fenchel abzupfen und grob hacken. Fenchel halbieren und den Strunk ausschneiden. Fenchel in dünne Scheiben schneiden. Zucchini in dünne Längsscheiben, dann in feine Streifen schneiden.

  2. Für die Marinade Joghurt, Senf, Zitronensaft und Minze verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Fenchel, Zucchini und die Hälfte vom Fenchelgrün untermischen, Salat ziehen lassen.

  3. Lachsfilet in 4 Stücke schneiden, mit Küchenpapier trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Quinoa, Chiasamen und Pankobrösel vermischen. Filets durch das Eiklar ziehen und in der Quinoa-Mischung wälzen.

  4. In einer Pfanne 6 EL Öl erhitzen, Filets einlegen und beidseitig knusprig braten. Dabei öfter mit Bratfett übergießen. Filets mit dem Salat anrichten und mit übrigem Fenchelgrün bestreuen.

Gehaltvoller, vielschichtiger, schmelziger Kremstal DAC Grüner Veltliner Alte Reben Reserve begleitet ebenbürtig.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 390 kcal Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 35 g Cholesterin: 108 mg
Fett: 17 g Broteinheiten: 1,9