Lachs mit Orangen und Bulgursalat

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Obst

Lachs mit Orangen und Bulgursalat
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Lachsfilets (ohne Haut und Gräten)
2 EL Butter
2 Stk. Bio-Orangen
2 Stk. Radieschen
1 Bund Jungzwiebel
200 g Bulgur
2 l Wasser
Schale von 2 Bio-Orangen (abgerieben)
8 Stk. Kirschparadeiser
2 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Kreuzkümmel (gemahlen)

Zubereitung

  1. Für den Salat Bulgur mit Wasser und Orangenschale aufkochen, Hitze reduzieren, Bulgur ca. 30 Minuten köcheln. Bulgur abseihen und gut abtropfen lassen. Paradeiser halbieren und in 1 EL Butter anbraten. Bulgur untermischen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Kreuzkümmel würzen. Zitronensaft und Öl einrühren.

  2. Rohr auf 90°C vorheizen. Lachs in 4 Stücke schneiden, salzen und rundum mit übriger Butter bestreichen. Lachs auf einen großen Teller legen, mit Frischhaltefolie zudecken und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 15 Minuten garen.

  3. Kappen der Orangen abschneiden und die Orangen so schälen, dass auch die weiße Innenhaut entfernt wird. Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Radieschen und Jungzwiebeln putzen. Radieschen in dünne Scheiben, Jungzwiebeln in schmale Streifen schneiden.

  4. Lachsfilets aus dem Rohr nehmen, mit Orangen, Radieschen, Jungzwiebeln und Bulgursalat servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 509 kcal Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 28 g Cholesterin: 86 mg
Fett: 25 g Broteinheiten: 3,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt