Lachsforelle in Meersalz-Lavendelkruste

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise

Lachsforelle in Meersalz-Lavendelkruste
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Lachsforelle in Meersalz-Lavendelkruste 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Lachsforelle (groß; ca. 1 kg, ausgenommen)
4 EL Zitronensaft
10 Stk. Knoblauchzehen (klein)
1 Stk. Bio-Zitrone
30 g Dille (geschnitten)
1 kg Meersalz (grob)
30 g Lavendelblüten (getrocknet)
5 Stk. Eiklar
5 Stk. Eier
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Lachsforelle in Meersalz-Lavendelkruste

  1. Rohr auf 220°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  2. Für die Kruste Meersalz mit den Lavendelblüten gut vermischen. Eiklar kurz aufschlagen und mit dem Salz vermischen.

  3. Forelle säubern, trockentupfen, innen und außen mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Knoblauch schälen und hacken. Zitrone in Scheiben schneiden. Forelle mit Knoblauch, Dille und Zitrone füllen. Bauchhöhle zusammendrücken.

  4. Forelle mit der Öffnung nach unten auf das Backblech setzen, mit Salz gut bedecken (Kopf und Schwanzflosse bleiben frei) und im Rohr (untere Schiene) ca. 30 Minuten garen.

  5. Salzkruste mit dem Hammer aufschlagen. Kruste und Haut von der Forelle entfernen. Forelle filetieren und eventuell mit gekochten Erdäpfeln anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 164 kcal Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 31 g Cholesterin: 124 mg
Fett: 3 g Broteinheiten: 0,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt