Lachsforelle mit Erbsensauce und Hirse-Risotto

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Reis Hauptspeise

Lachsforelle mit Erbsensauce und Hirse-Risotto
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Lachsforellenfilets (je ca. 150 g; mit Haut, ohne Gräten)
1 EL glattes Mehl
Hirse-Risotto
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
200 g Karotten
200 g Zucchini
400 ml Gemüsesuppe
200 g Hirse
1 TL Oregano
1 TL Thymian
1 TL Basilikum
Bio-Zitrone (abgerieben, Schale von)
2 EL Petersilie (gehackt)
Salz
Pfeffer
Muskat
Olivenöl
Erbsensauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Bio-Zitrone
2 Jungzwiebeln
300 ml Gemüsesuppe
100 g TK-Erbsen
1 TL Liebstöckel
8 Minzeblätter
1 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer
Muskat
Gemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Knoblauchzehe
1 roter Paprika
300 g Brokkoli
1 EL Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für das Risotto Backrohr auf 80°C vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Karotten und Zucchini putzen und in kleine Würfel schneiden.

  2. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel darin anbraten, mit Suppe aufgießen. Hirse, Muskat, Oregano, Thymian, Basilikum und abgeriebene Zitronenschale zugeben und 10–15 Minuten köcheln. Risotto zudecken und im Rohr ca. 10 Minuten quellen lassen.

  3. Forellenfilets mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Hautseite ins Mehl drücken. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, Filets darin auf der Hautseite ca. 3 Minuten braten, mit Alufolie abdecken und im Rohr ziehen lassen.

  4. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Knoblauch, Karotten und Zucchini darin anbraten. Hirse und Petersilie untermischen. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Forellenfilets mit Risotto, Erbsensauce und Gemüse anrichten.

Erbsensauce

  1. Zitronenschale abreiben, Saft auspressen. Jungzwiebeln putzen, in Ringe schneiden und in der Suppe ca. 5 Minuten köcheln. Erbsen, Zitronenschale, Liebstöckel und Muskat zugeben, ca. 3 Minuten köcheln.

  2. Minze, Erbsen, Suppe und Crème fraîche pürieren. Erbsensauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Gemüse

  1. Knoblauch schälen und hacken. Paprika putzen und in Streifen schneiden. Brokkoli in Röschen teilen und zugedeckt über Dampf ca. 4 Minuten garen. Öl erhitzen, Knoblauch und Paprika darin ca. 3 Minuten braten. Brokkoli untermischen und ca. 2 Minuten mitbraten. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 446 kcal Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 38 g Cholesterin: 131 mg
Fett: 14 g Broteinheiten: 3,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt