Lachsforelle mit Kürbis und Vogerlsalat

Vorspeise Fisch & Meeresfrüchte Gemüse

Lachsforelle mit Kürbis und Vogerlsalat
(zum Marinieren ca. 8 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Lachsforellenfilets (ohne Haut und Gräten)
Beize
20 g Salz
20 g Zucker (brauner)
1 Gewürznelke
3 g Fenchelsamen
3 g Sternanis
2 g Korianderkörner
2 g Pfefferkörner (schwarze)
Kürbispüree und Salat
500 g Hokkaido
1 Bio-Zitrone
2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 EL Sojasauce
10 ml Sesamöl
50 g Vogerlsalat (geputzt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Kümmel (gemahlen)
Thymian
Butter
Öl
Sesam

Zubereitung

  1. Für die Beize alle Zutaten vermischen und in einem Kutter mahlen. Die Hälfte der Mischung auf eine Platte streuen. Fischfilets darauflegen und mit der übrigen Mischung bedecken. Filets mit Frischhaltefolie zudecken und für ca. 8 Stunden kühl stellen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Ein großes Stück Alufolie auf ein Backblech legen. Kürbis entkernen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden und auf eine Hälfte der Folie legen. Kürbis mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Zitrone in Scheiben schneiden. Zitronenscheiben und 20 g Butter auf dem Kürbis verteilen. Folie über den Kürbis klappen und an den Rändern eindrehen. Kürbis im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 40 Minuten garen. Zitrone entfernen, Kürbis pürieren, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Öl einrühren. Püree eventuell mit Suppe verdünnen.

  3. Von den Filets die Beize entfernen. Filets trockentupfen, mit 2 EL Öl einstreichen und in dünne Scheiben schneiden.

  4. Für die Marinade Zitronensaft und Sojasauce vermischen, salzen und pfeffern. Sesamöl einrühren. Püree, Fisch und Salat anrichten, pfeffern, mit Sesam und Marinade garnieren. Eventuell mit Zitronenscheiben dekorieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 323 kcal Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 18 g Cholesterin: 53 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 1,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt