Lachsforelle mit Mandeln und Fenchel

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Gemüse

Lachsforelle mit Mandeln und Fenchel
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Lachsforelle (je ca. 1,2 kg)
4 Zweig(e) Petersilie
4 EL Zitronensaft
3 EL Mandelblättchen
2 Knolle(n) Rettich (schwarz)
3 Stk. Fenchelknollen
800 g Erdäpfel (speckig)
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

  1. Forellen waschen, trockentupfen, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Bauchhöhlen mit Petersilie füllen, eventuell mit Spießchen verschließen. Fische mit Zitronensaft und 3 EL Öl beträufeln und mit Mandeln bestreuen.

  2. Rettich schälen. Vom Fenchel das Grün abzupfen und für die Garnitur beiseite stellen. Knollen halbieren, Strunk entfernen. Rettich und Fenchel in dünne Spalten schneiden, salzen, pfeffern und mit 5 EL Öl vermischen.

  3. Erdäpfel in Salzwasser kochen, abseihen und abkühlen lassen. Erdäpfel schälen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden.

  4. Rohr auf 180°C vorheizen. Ein tiefes Backblech mit 3 EL Öl bestreichen. Gemüse auf dem Blech verteilen, Forellen darauf legen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 25 Minuten braten.

  5. Ca. 2 EL Öl erhitzen, Erdäpfel darin braten und mit Salz würzen. Forellen aus dem Rohr nehmen, filetieren, mit Gemüse und Erdäpfeln anrichten. Mit Fenchelgrün garniert servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 695 kcal Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 91 g Cholesterin: 355 mg
Fett: 25 g Broteinheiten: 2,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt