Lachsforelle auf Safran-Fenchel

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Gemüse Gewürz

Lachsforelle auf Safran-Fenchel
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Lachsforellenfilets (mit Haut; je ca. 170 g)
1 EL Zitronensaft
12 Stk. Erdäpfel (heurige)
12 Stk. Mini-Karotten (mit Grün)
1 Stk. Fenchelknolle
1 EL Zwiebel (fein geschnitten)
1 MS Safran
3 EL Weißwein
250 ml Schlagobers
1 EL Petersilie (fein geschnitten)
Salz
Pfeffer
Butter
Olivenöl
Kräuter (zum Garnieren)

Zubereitung

  1. Erdäpfel waschen. Karotten schälen, Grün bis auf 3 cm abschneiden. Erdäpfel und Karotten im Dampf bissfest garen.

  2. Fenchel vierteln, Strunk entfernen. Fenchel in Streifen schneiden. Mit der Zwiebel in 1 EL Butter anschwitzen. Salzen, pfeffern, Safran zugeben, mit Wein ablöschen, mit Obers aufgießen und ca. 5 Minuten köcheln.

  3. Fisch mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Öl erhitzen, Filets mit der Hautseite einlegen und anbraten. Nach 4 Minuten umdrehen. Filets noch 2 Minuten braten.

  4. Erdäpfel halbieren, mit Petersilie in Butter schwenken. Karotten in Butter erwärmen. Fenchel, Fisch, Karotten und Erdäpfel auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Kräutern bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 629 kcal Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 39 g Cholesterin: 125 mg
Fett: 37 g Broteinheiten: 2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt