Lachsforelle mit Zitronensauce

Fisch & Meeresfrüchte Hülsenfrüchte Gemüse Hauptspeise Schnelle Küche Beilage Saucen

Lachsforelle mit Zitronensauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Lachsforellenfilets (je ca. 125 g; mit Haut, ohne Gräten)
3 EL Öl
Sauce
0,5 Stk. Zwiebel (rote)
Saft und Schale von 1 Bio-Zitrone
200 ml Gemüsesuppe
1 TL Speisestärke
0,5 EL Petersilie (fein geschnitten)
Weiters
Salz
Pfeffer
Kichererbsen mit Lauch 2 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Kichererbsen (gekocht; Dose)
100 g Lauch
2 Stk. Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Sauce Zwiebel schälen, halbieren und in kleine Stücke schneiden.

  2. Forellenfilets quer halbieren und salzen. Filets in heißem Öl auf der Hautseite ca. 1 Minute anbraten, wenden und bei schwacher Hitze kurz fertig braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

  3. Im Bratrückstand Zwiebel anschwitzen, mit Zitronensaft und Suppe aufgießen und aufkochen. Stärke mit 3 TL Wasser glatt rühren. In die Sauce rühren und kurz mitkochen. Zitronenschale und Petersilie einrühren. Filets mit Sauce und Kichererbsen anrichten.

Kichererbsen mit Lauch

  1. Kichererbsen in einem Sieb kalt abpülen und abtropfen lassen. Lauch längs halbieren und quer in 1 cm breite Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

  2. Lauch und Knoblauch im Öl anschwitzen. Kichererbsen untermischen, bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten; salzen und pfeffern.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 330 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 27 g Cholesterin: 70 mg
Fett: 20 g Broteinheiten: 0,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt