Brokkoli-Lachspfanne mit Erdäpfellaibchen

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Wein Hauptspeise Beilage Kräuter

Brokkoli-Lachspfanne mit Erdäpfellaibchen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Frischlachsfilets (ohne Haut und Gräten)
150 g Brokkoli
100 g Sojasprossen
10 Stk. Oliven (schwarze)
1 Stk. rote Zwiebel
3 Stk. Dillzweige
125 ml Weißwein
250 ml Suppe (klare)
3 gestr. TL Maisstärke (Maizena)
Weiters
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Sojasauce
Öl
Butter (oder Margarine)
Erdäpfellaibchen 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g mehlige Erdäpfel
2 Stk. Dotter
20 g Butter
Salz
Muskatnuss
Öl (zum Braten)

Zubereitung

  1. Lachs in ca. 2 cm große Würfel schneiden, mit Zitronensaft, Pfeffer und wenig Sojasauce würzen und ca. 1/4 Stunde ziehen lassen.

  2. Inzwischen die Brokkoli putzen, in gleichgroße Röschen teilen, in Salzwasser bißfest kochen, abseihen und kalt abschrecken. Sojasprossen putzen, heiß abspülen und gut abtropfen lassen. Oliven entkernen und in gleichgroße Stücke schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in die einzelnen Schichten aufblättern. Dille grob hacken.

  3. Backrohr auf 50 °C vorheizen. Lachswürfel salzen und in wenig heißem Öl rasch rundum braten. Fischstücke aus der Pfanne heben und im vorgeheizten Rohr warmstellen.

  4. Im Bratensatz 1 EL Butter oder Margarine erhitzen, Zwiebel und Sojasprossen darin anschwitzen. Wein, Suppe und 1 El Sojasauce zugeben und aufkochen. Stärkemehl mit einigen Tropfen kaltem Wasser glattrühren, in die Sauce gießen und kurz aufkochen.

  5. Lachsstücke, Brokkoli, Oliven und Dille behutsam unter die Sauce mischen und eventuell mit Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Sojasauce nachwürzen. Lachswürfel mit den Erdäpfellaibchen anrichten und rasch servieren.

Erdäpfellaibchen

  1. Erdäpfel weichkochen, schälen und noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Erdäpfel mit Dottern, Butter oder Margarine, Salz und abgeriebener Muskatnuss rasch verkneten.

  2. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu Rollen (Ø 3 cm) formen, davon ca. 1 cm dicke Scheiben Rollen abschneiden. Mit dem Messerrücken ein Gittermuster in die Laibchen drücken. Laibchen in wenig Öl beidseitig goldgelb braten und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 395 kcal Kohlenhydrate: 10,4 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 57 mg
Fett: 23,2 g Broteinheiten: 1,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt