Lachswürfel mit Kressesauce und Stampferdäpfeln

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Beilage Saucen

Lachswürfel mit Kressesauce und Stampferdäpfeln
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Frischlachsfilets (ohne Haut und Gräten)
40 ml Olivenöl
2 TL Zitronensaft
1 Pkg. Daikonkresse
Kressesauce
100 ml Weißwein
250 ml Fischfond
250 ml Schlagobers
2 Pkg. Gartenkresse
Stampferdäpfel
800 g speckige Erdäpfel
150 ml Gemüsesuppe
80 g Butter
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung

  1. Erdäpfel schälen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen. Abseihen und abtropfen lassen. Suppe aufkochen, Erdäpfel und Butter zugeben und mit einer Gabel zerdrücken. Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  2. Rohr auf 50°C vorheizen. Lachs in 3 cm große Stücke schneiden, salzen und im Öl braten. Herausnehmen, mit Zitronensaft beträufeln und im Rohr warm stellen. Daikonkresse abschneiden.

  3. Für die Sauce Bratrückstand mit Wein und Fischfond ablöschen und auf die Hälfte einkochen. Obers zugießen und 2 Minuten köcheln. Gartenkresse abschneiden, in die Sauce rühren und pürieren. Sauce eventuell
    salzen und pfeffern.

  4. Erdäpfel mit Lachs und Sauce anrichten und mit Daikonkresse bestreuen.

 

Dazu passt ein ausgewogener, zitrus-marillen­duftiger Riesling Federspiel aus der Wachau.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 780 kcal Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 23 g Cholesterin: 98 mg
Fett: 58 g Broteinheiten: 3