Landterrine

Schwein Kalb Kräuter Vorspeise Wein

Landterrine
(zum Marinieren und Kühlen insgesamt 20 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Fleischmus 10 Stück Zutaten für Stück
1 Stk. Zwiebel
700 g Schweinsschopf
4 Zehe(n) Knoblauch
2 Stk. Lorbeerblätter
125 ml Weißwein
125 ml Schlagobers
Einlage
100 g Kalbsschulter
150 g Pressschinken
150 g Speck (grüner, roh, ungeselcht)
1 TL Rosmarin (gehackt)
1 TL Thymian (gehackt)
0,5 Bund Petersilie (gehackt)
125 ml Weinbrand
Zum Auslegen der Form
300 g Speck (grüner, dünne Scheiben)
Weiters
Salz
Pfeffer
Thymianzweig

Zubereitung

  1. Für die Einlage Kalbfleisch, Schinken und Speck in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

  2. Fleisch mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian würzen, mit Petersilie und Weinbrand gut vermengen. Fleisch mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 10 Stunden kühlstellen. Für das Fleischmus Zwiebel schälen und fein hacken. Schweinefleisch in kleine Stücke schneiden und mit Zwiebel, zerdrücktem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Lorbeerblättern und Weisswein gut vermengen, mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 3/4 Stunden kaltstellen. Lorbeer entfernen. Schweinefleisch unter Zugabe von gekühltem Obers in einem elektrischen Zerkleinerer pürieren, mit der Kalbfleisch-Schinken-Speckmischung verrühren. Masse eventuell nachwürzen. Backrohr auf 120 °C vorheizen.

  3. Form (Inhalt 1 1/2 l) leicht überlappend mit den Speckscheiben auslegen.

  4. Masse in die Form füllen, mit einer Teigkarte glattstreichen. Form ein paar Mal leicht aufklopfen, damit sich die Masse gut verteilt.

  5. Überstehenden Speck zur Mitte hin einschlagen, freie Stellen mit Speck abdecken. Terrine mit Thymian belegen.

  6. Terrinenform mit Alufolie oder einem passenden Deckel verschließen. Die Form in ein passendes Geschirr (Bratenpfanne aus Metall) stellen und so viel kochendes Wasser zugießen, dass sie halbhoch im Wasserbad steht. Terrine im vorgeheizten Rohr (unterste Schiene / Gitterrost) knapp unter dem Siedepunkt garziehen lassen (ca. 1 1/2 Stunden). Terrine aus dem Rohr nehmen, beschweren und mindestens 10 Stunden kühlen. Terrine aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und mit geviertelten Radieschen und zart mariniertem grünem Salat garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt