Lebkuchenpralinen

Kekse Weihnachten

Lebkuchenpralinen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Lebkuchenpralinen 30 Stück Zutaten für Stück
350 g Schokolade (dunkel)
150 g Butter (weich)
4 cl Rum
1 TL Vanillezucker
1 TL Lebkuchengewürz
100 g Lebkuchen (natur, gerieben)
1 EL Rohrzucker
Staubzucker

Zubereitung - Lebkuchenpralinen

  1. Schokolade im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen und mit der Butter cremig rühren. Rum, Vanillezucker und Lebkuchengewürz untermengen.

  2. Masse in einen Dressiersack füllen, walnussgroße Häufchen auf eine Platte dressieren und für ca. 2 Stunden kühl stellen.

  3. Hände mit Staubzucker stäuben, die Masse zu Kugeln formen. Lebkuchenbrösel und Rohrzucker vermischen, die Kugeln darin wälzen. In Papierkapseln setzen und kühl aufbewahren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2009.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 100 kcal Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 13 mg
Fett: 7 g Broteinheiten: 0,6