Linzertorte aus Linzerteig

Kuchen Torten & Kuchen Marmelade Österreichisch

Linzertorte aus Linzerteig
(zum Kühlen ca. 2 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 12 Stück Zutaten für Stück
350 g Mandeln (gerieben)
400 g glattes Mehl
360 g Butter
240 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1 Bio-Zitrone
3 g Nelkenpulver
5 g Zimt (gemahlen)
4 Stk. Dotter
Garnitur
2 Stk. Backoblaten (21 x 11 cm)
150 g Ribiselmarmelade
2 EL Mandelblättchen
Weiters
Salz
Butter
Mehl

Zubereitung

  1. Mandeln mit Mehl mischen. Butter in Stücke schneiden, mit Zucker, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale, Nelkenpulver, Zimt und 1 Prise Salz kurz verkneten. Dotter zugeben, Masse glatt verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 2 Stunden kühl stellen.

  2. Rohr auf 160°C vorheizen. Springform (Ø 26 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. 970 g vom Teig in die Form drücken, darauf achten, dass er am Rand etwas höher ist. Oblaten zuschneiden, auf den Teig legen, mit Marmelade bestreichen.

  3. Aus dem übrigen Teig 12 ca. 1 cm dicke Rollen formen. 2 Rollen als Rand in die Form legen, Enden zusammendrücken. Übrige Rollen als Gitter auf die Torte legen.

  4. Torte mit Mandeln bestreuen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 1 Stunde backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 670 kcal Kohlenhydrate: 55 g
Eiweiß: 11 g Cholesterin: 155 mg
Fett: 45 g Broteinheiten: 4,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt