Mäuse-Marmorkuchen

Dessert Mehlspeise Süßspeise

Mäuse-Marmorkuchen
(zum Auskühlen ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Mäuse-Marmorkuchen 12 Stück Zutaten für Stück
250 g glattes Mehl
0,5 Pkg. Backpulver
4 Stk. mittlere Eier
200 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1/2 Bio-Zitrone (abgerieben)
125 ml Wasser
125 ml Öl
2 EL Kakao
Glasur und Garnitur:
100 g Marillenmarmelade
350 g Schokoladeglasur (dunkel)
100 g Marzipan
Butter
Mehl

Zubereitung - Mäuse-Marmorkuchen

  1. Rohr auf ca. 160°C vorheizen. Gugelhupfform (Inhalt ca. 2 l) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen.

  2. Mehl mit Backpulver versieben. Eier trennen. Dotter, Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Wasser und Öl schaumig rühren. Eiklar zu cremigem Schnee schlagen. Schnee und Mehlmischung unter die Dottermasse heben.

  3. Ein Drittel von der Masse mit Kakao einfärben. Helle und dunkle Masse abwechselnd in die Form füllen. Mit einer Gabel oder einem Spieß Kreise in die Kuchenmasse ziehen. Gugelhupf im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 45 Minuten backen. Gugelhupf aus dem Rohr nehmen, aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

  4. Marmelade erhitzen Gugelhupf rundum damit einstreichen. Glasur über Dampf erwärmen, über den Gugelhupf gießen und fest werden lassen.

  5. Marzipan in 3 Stücke teilen und zu Mäusen formen. Gugelhupf damit garnieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 471 kcal Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 7 g Cholesterin: 66 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 4,7