Malakofftorte mit selbstgemachten Biskotten

Torten & Kuchen Dessert

Malakofftorte mit selbstgemachten Biskotten
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Kühlen ca. 9 Std.)
Malakofftorte mit selbstgemachten Biskotten 12 Stück Zutaten für Stück
40 Biskotten (Ca.)
Biskuitboden
2 Eier
40 g Mehl
30 g Maisstärke
50 g Staubzucker
1 TL Vanillezucker
0,5 Bio-Zitrone (Schale von)
60 g Butter (zerlassen)
Creme
2 Eier
150 ml Milch
90 g Kristallzucker
1 Vanilleschote
4 Blatt Gelatine
2 EL Rum
300 ml Schlagobers
Tränke
100 ml Rum
100 ml Wasser
Garnitur
100 ml Schlagobers
40 g Schokolade (geschmolzen)
Minze
Biskuitspiralen (siehe Rezept Biskotten)
Salz
Butter
Mehl
Biskotten 60 Stück Zutaten für Stück
4 Dotter
4 Eiklar
30 g Staubzucker
0,5 Bio-Zitrone (Schale von)
70 g Kristallzucker
20 g Maisstärke
80 g Mehl
Staubzucker

Zubereitung - Malakofftorte mit selbstgemachten Biskotten

  1. Springform (Ø 24 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Mehl und Stärke versieben. Rohr auf 190 °C vorheizen. Eier, Staubzucker, 1 Prise Salz, Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale schaumig schlagen. Mehlmischung unterheben, Butter unterziehen. Masse in die Form füllen und im Rohr ca. 15 Minuten (untere Schiene) backen. Aus dem Rohr nehmen und in der Form auskühlen lassen.

  2. Für die Creme Eier in Dotter und Klar trennen. Milch mit der Hälfte des Zucker, 1 Prise Salz und halbierter Vanilleschote aufkochen. Dotter verrühren, heiße Milch unter Rühren zugießen. Mischung zurück in den Topf gießen und unter Rühren erhitzen, bis die Creme einzudicken beginnt (=zur Rose abziehen). Creme vom Herd nehmen.

  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in der warmen Creme auflösen. Rum einrühren, Creme in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie zugedeckt auskühlen lassen.

  4. Eiklar mit restlichem Zucker zu cremigem Schnee schlagen und unter die Creme ziehen. Obers cremig schlagen und zuletzt unterziehen. Creme kalt stellen.

  5. Für die Tränke Rum und Wasser vermischen und erwärmen. Tortenboden mit einer dünnen Schicht Creme bestreichen. Biskotten kurz in die Tränke tauchen, eine Lage getunkte Biskotten auf die Creme legen. Abwechselnd Creme und getunkte Biskotten in die Form schichten, mit Creme abschließen. Torte ca. 7 Stunden kühlen.

  6. Für die Garnitur Obers schlagen. Torte rundum damit einstreichen. Schokolade in ein kleines Papierstanitzel füllen, Torte damit verzieren. Torte mit den Biskuitspiralen und Minzeblättchen garnieren.

Zubereitung - Biskotten

  1. Backblech mit Backpapier belegen, Backrohr auf 200 °C vorheizen. Dotter mit Staubzucker und abgeriebener Zitronenschale schaumig rühren. Eiklar mit Kristallzucker und Stärke zu Schnee schlagen, mit der Dottermasse vermischen, Mehl unterziehen.

  2. Masse in einen Dressiersack mit glatter Tülle (Ø 15 mm) füllen und Biskotten (ca. 10 cm lang) auf das Blech dressieren, dünn Staubzucker darüber sieben.

  3. Für die Spiralen-Deko dünne Spiralen oder Schlangenlinien auf das Blech dressieren. Biskotten und Deko 8–10 Minuten im Rohr hell backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 305 kcal Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 4,8 g Cholesterin: 135 mg
Fett: 21 g Broteinheiten: 1,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt