Mariniertes Marktgemüse mit Wiesenkräutern

Gemüse Vegetarisch Sommer

Mariniertes Marktgemüse mit Wiesenkräutern
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Salat 4 Portionen Zutaten für Portionen
120 g Spitzkraut (oder Frühkraut)
1 Stk. Radieschen (längliches, „Roter Radi”, ca. 80 g)
80 g Romanesco-Röschen
4 Stk. Navette (mit Grün, weiße Radieschen)
1 Stk. Feldgurke (ca. 120 g)
120 g Erbsen (frische)
40 g Wiesenspinat
40 g Vogerlsalat
20 g Bachkresse (oder Gartenkresse)
20 g Sauerampfer
50 g Zwiebeln (rote)
50 g Zwiebeln (weiße)
Marinade
30 ml Limettensaft
30 ml Balsamessig (weißer)
2 Prise(n) Meersalz
1 Prise(n) Cayennepfeffer
1 Prise(n) Muskatnuss
40 ml Rapsöl
80 ml Olivenöl
Garnitur
30 g Topinambur
2 EL Olivenöl
80 g Erbsenschoten (frische, entsaftet; Saft einmal aufgekocht)
Parmesan-Graupen (siehe Rezept)
Olivenöl
Kristallzucker
Butter
Parmesan-Graupen
20 g Parmesan
1 EL Brokkoli (Knospen)
1 MS Bio-Orangenschale (abgerieben)
10 g Briochebrösel

Zubereitung

  1. Topinambur gründlich waschen, trockentupfen und ungeschält in dünne Scheiben hobeln. Scheiben in Olivenöl knusprig braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  2. Gemüse und Kräuter waschen und putzen. Kraut vierteln. Navetten halbieren. Feldgurke schälen, das Fruchtfleisch mit einem Sparschäler in dünnen Streifen (ca. 1 cm breit) abschneiden. Gurke dabei ständig drehen, am Ende sollte nur das Kernstück übrig bleiben. Rote und weiße Zwiebel schälen und in sehr dünne Ringe schneiden.

  3. Kraut, Radieschen und Romanesco ca. 5 Minuten dämpfen, herausheben und beiseite stellen. Radieschen der Länge nach in dünne Streifen schneiden (am besten mit einem Küchenhobel). Navetten, Gurkenstreifen und Erbsen ca. 2 Minuten, Spinat ca. 30 Sekunden dämpfen.

  4. Für die Marinade alle Zutaten gut verrühren. Gemüsestücke mit der Hälfte der Marinade behutsam vermischen und auf Tellern anrichten. Salat und Kräuter mit der übrigen Marinade vermengen und auf dem Gemüse verteilen. Gemüse mit den Topinamburscheiben garnieren, mit Erbsenschotensaft beträufeln und mit den Parmesan-Graupen anrichten.

Parmesan-Graupen

  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen. 20 g Parmesan in dünne Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Rohr knusprig backen (dauert ca. 4 Minuten). Aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

  2. 1 EL Brokkoli-Knospen (die winzigen Knospen-Köpfchen mit einer Schere von den Brokkoliröschen schneiden) in einem Sieb kurz dämpfen, auskühlen lassen und auf Küchenpapier trockentupfen.

  3. Parmesan mit 1 MS abgeriebener Orangenschale und 10 g Briochebrösel fein mahlen. Locker mit den Brokkoliknospen vermischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 511 kcal Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 9,9 g Cholesterin: 11 mg
Fett: 44 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt