Maroni-Süßkartoffelsuppe mit Pastinaken-Crostini

Vorspeise Suppe Gemüse Vegetarisch

Maroni-Süßkartoffelsuppe mit Pastinaken-Crostini
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Schalotten
1 Stk. Süßkartoffel (mittelgroß)
1 EL Butter
200 g Maroni (vorgegart, geschält)
800 ml Gemüsesuppe
100 ml Schlagobers
Garnitur
4 EL Kresse
4 EL Schlagobers
50 g Maroni (vorgegart, geschält)
Pastinaken-Crostini
2 Stk. Pastinaken
1 EL Öl
200 ml Gemüsesuppe
3 EL Kren (gerissen)
8 Scheibe(n) Wurzelbrote
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Suppe Schalotten schälen und würfeln. Süßkartoffel schälen und klein schneiden. Butter in einem Topf aufschäumen. Schalotten zugeben und goldbraun rösten. Kartoffel und Maroni zugeben. Mit Gemüsesuppe aufgießen und ca. 30 Minuten köcheln. Suppe fein pürieren. Obers zugießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe warm halten.

  2. Pastinaken schälen und grob schneiden. In einem Topf Öl erhitzen. Pastinaken darin anrösten, mit Suppe aufgießen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln. Pürieren und auskühlen lassen. Kren untermischen. Creme mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Brotscheiben knusprig toasten und mit der Pastinakencreme bestreichen. Suppe in Schüsseln anrichten, mit Kresse, Obers und Maroni garnieren und mit den Crostini servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 14/2021.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt