Melanzanetörtchen mit Kichererbsenmus

Gemüse Hülsenfrüchte Kräuter Hauptspeise Vegetarisch

Melanzanetörtchen mit Kichererbsenmus
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Einweichen der Kichererbsen ca. 12 Stunden)
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Melanzani (ca. 700 g)
Kichererbsenmus
150 g Kichererbsen
1 Zehe(n) Knoblauch
30 g Sesampaste (Tahin)
3 EL Olivenöl (kalt gepresst)
4 Tropfen Zitronensaft
Garnitur
80 g Rucola
6 Stk. Kirschparadeiser (enthäutet)
1 TL Zitronensaft
2 EL Olivenöl (kalt gepresst)
5 EL Joghurt (3,6 % Fett)
1 Zehe(n) Knoblauch
Weiters
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Erdäpfelspiralen 4 Stück Zutaten für Stück
1 Stk. mehliger Erdapfel (ca. 250 g)
Öl
1 Stk. Thymianzweig

Zubereitung

  1. Kichererbsen mit kaltem Wasser gut bedecken und über Nacht einweichen.

  2. Kichererbsen im Einweichwasser weich kochen (ca. 1 1/4 Stunden), abseihen und abtropfen lassen.

  3. Melanzane waschen, die Stielansätze abschneiden. Melanzane der Länge nach in 8 je ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden (gelingt am besten mit der Brotschneidemaschine). Die Melanzanescheiben an einer Längsseite gerade schneiden, beidseitig salzen, auf ein Küchentuch legen und ca. 1/4 Stunde ziehen lassen.

  4. Grillpfanne erhitzen und mit wenig Öl ausstreichen. Melanzanescheiben trocken tupfen, nacheinander beidseitig grillen.

  5. Knoblauch schälen, kleinwürfelig schneiden und mit wenig Salz zerdrücken (mit einer flexiblen Messerklinge oder einer Palette). Kichererbsen mit Sesampaste und Knoblauch in einem elektrischen Zerkleinerer fein pürieren, Olivenöl nach und nach zugeben. Masse so lange mixen, bis ein feines, cremiges Mus entstanden ist. Kichererbsenmus mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

  6. Zum Anrichten einen glatten Ausstecher (Ø 8 cm) auf einen Teller setzen und innen mit 2 Melanzanescheiben auslegen (gerade Seite unten und versetzt, so dass sie ca. um die Hälfte überlappen). Ein Viertel vom Kichererbsenmus hinein füllen, Ausstecher behutsam abheben. Die 3 weiteren Portionen ebenso anrichten.

  7. Für die Garnitur Rucola putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Kirschparadeiser halbieren. Zitronensaft mit Olivenöl, Salz und Pfeffer gut verrühren.

  8. Rucola und Paradeiser mit der Marinade beträufeln und auf den Tellern verteilen. Joghurt mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch verrühren und mit einem Stabmixer aufschlagen. Joghurtmarinade über die Rucolablätter träufeln. Die Melanzanetörtchen eventuell zusätzlich mit Erdäpfel-Thymianspiralen garnieren.

Erdäpfelspiralen

  1. Erdapfel schälen und mit einem Rettichschneider zu einer Spirale schneiden. Spirale vorsichtig dehnen, in ca. 10 cm lange Stücke schneiden und in heißem Öl schwimmend goldgelb backen.

  2. Die Spiralen während des Backens mit zwei Gabeln auseinander ziehen, damit sie ihre gleichmäßig gewundene Form behalten. Erdäpfelspiralen aus dem Öl heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Zum Anrichten einen möglichst festen, etwas längeren Thymianzweig (oder einen Holzspieß) durch jede Spirale ziehen und in das Mus stecken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 420 kcal Kohlenhydrate: 34,3 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 4 mg
Fett: 25,7 g Broteinheiten: 2,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt