Mohnbeugel

Mehlspeise Frühstück

Mohnbeugel
(zum Gehenlassen ca. 1 Stunde)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Teig 15 Stück Zutaten für Stück
150 ml Milch
30 g Germ
500 g glattes Mehl
60 g Kristallzucker
200 g weiche Butter
1 Stk. Dotter
1 Stk. Ei (verquirlt)
Fülle
150 ml Milch
100 g Kristallzucker
50 g Semmelbrösel
250 g Mohn (gemahlen)
30 g Honig
30 ml Rum
Schale von 1 Bio-Zitrone (abgerieben)
Mehl

Zubereitung

  1. Für den Teig Milch erwärmen und die Germ darin auflösen. Milchmischung, Mehl, Zucker, Butter und Dotter in der Küchenmaschine ca. 10 Minuten glatt kneten. Teig in eine Schüssel legen, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

  2. Für die Fülle Milch und Zucker aufkochen. Brösel, Mohn, Honig, Rum und Zitronenschale zugeben, kurz anrösten und vom Herd nehmen. Fülle auskühlen lassen.

  3. Rohr auf 180°C vorheizen. Backbleche mit Backpapier belegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in gleichgroße Stücke teilen. Jedes Teigstück oval ausrollen und ca. 50 g von der Fülle darauf geben. Teig über die Fülle einschlagen, andrücken und zu einem Beugel formen. Mit der Naht nach unten auf ein Blech legen und mit Ei bestreichen. Beugel im Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 15/2018.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt