Nektarinen-Topfen-Flammkuchen mit Rosmarin

Obst Kuchen Kräuter

Nektarinen-Topfen-Flammkuchen mit Rosmarin
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Pkg. Flammkuchenteig (ca. 260 g, 40 x 24 cm; oder selbstgemacht)
Belag
400 g Nektarinen
250 g Topfen (20 % Fett)
20 g Kristallzucker
1 TL Rosmarin (gehackt)
1 Bio-Zitrone (abgerieben, Schale von)
Zimt
Flammkuchenteig 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g glattes Mehl
2 EL Öl (Rapsöl oder Olivenöl)
125 ml Wasser (lauwarm)
Salz
Mehl

Zubereitung

  1. Rohr auf 220°C vorheizen. Nektarinenfruchtfleisch in ca. 2 cm dicken Spalten vom Kern schneiden, Spalten halbieren.

  2. Flammkuchenteig aufrollen, mit dem Papier auf das Backblech legen; selbst gemachten Teig auf eine Größe von 40 x 24 cm ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

  3. Topfen glatt rühren, 2 EL davon auf den Teig streichen. Teig mit Zucker und Zimt bestreuen und mit den Nektarinenstücken be-legen. Übrigen Topfen in kleinen Portionen darauf setzen.

  4. Kuchen mit Rosmarin und Zitronenschale bestreuen und im Rohr (mittlere Schiene) knusprig backen (ca. 16 Minuten). Herausnehmen und portionieren.

Flammkuchenteig

  1. In einer Schüssel Mehl und TL Salz vermischen. Öl und Wasser nach und nach einrühren, alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und sofort weiterverarbeiten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 304 kcal Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: 9 mg
Fett: 6 g Broteinheiten: 4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt