Nussbuchteln mit Holunderragout

Süßspeise Mehlspeise

Nussbuchteln mit Holunderragout
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(zum Gehenlassen ca. 1 1/2 Stunden)
Germteig 6 Portionen Zutaten für Portionen
200 ml Milch (warme)
1 Pkg. Germ (42 g)
500 g glattes Mehl
4 Stk. Dotter
60 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1 Bio-Zitrone
80 g Butter (weiche)
Fülle
200 ml Milch
90 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1 Bio-Zitrone
130 g Haselnüsse (fein gerieben)
20 g Semmelbrösel
50 g Schokolade (weiße, gehackt)
Weiters
Salz
Butter
Staubzucker
Holunderragout 6 Portionen Zutaten für Portionen
120 g Kristallzucker
200 ml Rotwein
1 Stk. Zimtstange (kleine)
1 Stk. Gewürznelken
500 g Holunderbeeren (gerebelt)
1 EL Vanillepuddingpulver
(zum Ziehen ca. 2 Tage)
Holunderlikör 1 l Zutaten für l
600 g Holunderbeeren
400 ml Rotwein
300 ml Rum (38 %)
400 g Kristallzucker

Zubereitung

  1. Germ mit ca. 80 ml von der Milch und 1 Prise Zucker verrühren, mit ca. 3 EL vom Mehl zu einem Dampfl anrühren. Mit Mehl bestreuen und zugedeckt bei Zimmertemperatur aufgehen lassen.

  2. Dotter mit Milch, 2 Prisen Salz, Zucker, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale mit einem Schneebesen gut verrühren. Mischung mit übrigem Mehl, Dampfl und Butter zu einem glatten Teig abschlagen (Knethaken). Teig mit Mehl bestauben, mit einem Tuch abdecken und ca. 45 Minuten aufgehen lassen.

  3. Für die Fülle Milch mit Zucker, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale aufkochen. Nüsse, Brösel und Schokolade einrühren, Masse auskühlen lassen, 25 Kugeln daraus formen und kalt stellen (so lassen sich die Buchteln besser drehen).

  4. Eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) mit Butter ausstreichen. Teig nochmals zusammenschlagen, ca. 1/2 cm dick ausrollen und Scheiben (Ø 8 cm) ausstechen. Mit je 1 Kugel Nussmasse belegen und zusammendrehen. Buchteln in flüssige Butter tauchen und mit etwas Abstand in die Form setzen, Verschluss unten. Buchteln zugedeckt aufgehen lassen (ca. 30 Minuten).

  5. Rohr auf 160°C vorheizen. Buchteln im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 20 Minuten backen. Buchteln mit Staubzucker bestreuen und am besten lauwarm mit dem Holunder-Ragout servieren.

Holunderragout

  1. Zucker in einer nicht beschichteten Pfanne langsam schmelzen, mit Wein ablöschen und aufkochen. Zimt und Gewürznelke zugeben, Wein auf ca. 125 ml einkochen.

  2. Holunderbeeren waschen, abtropfen lassen, in die Weinmischung geben und ca. 1 Minute köcheln. Puddingpulver mit 2 EL Wasser glatt rühren, in die Beerenmischung gießen und kurz mitköcheln. Ragout auskühlen lassen.

Holunderlikör

  1. Beeren verlesesn, waschen und in eine Schüssel geben. Rotwein mit 100 ml vom Rum aufkochen und über die Beeren gießen. Mit Frischhaltefolie zudecken und 2 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

  2. Beerenmischung und Zucker in einen topf geben und aufkochen. Restlichen Rum einrühren, Mischung durch ein Sieb gießen. Saft in sterile Flaschen füllen und gut verschließen. Kühl und dunkel aufbewahren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 878 kcal Kohlenhydrate: 106 g
Eiweiß: 17 g Cholesterin: 226 mg
Fett: 42 g Broteinheiten: 9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt