Nusstorte mit Nougatcreme und Rhabarber

Torten & Kuchen Frühling Obst

Nusstorte mit Nougatcreme und Rhabarber
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 12 Stück Zutaten für Stück
7 Eier
210 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
0,5 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
100 g glattes Mehl
100 g Haselnüsse (gerieben; geröstet)
70 g Butter (zerlassen)
Weiters
Butter
Mehl
Kristallzucker
Nougatcreme
100 g Nougat
250 ml Milch
2 Dotter
0,5 Pkg. Vanillepuddingpulver
1 TL Butter
2 Blatt Gelatine
250 ml Schlagobers
((zum Marinieren 3 Std.))
Garnitur 1 Stück Zutaten für Stück
1 kg Rhabarber
0,7 l Weißwein
0,3 l Wasser
300 g Kristallzucker
2 Zimtstangen
5 Gewürznelken
50 g Marillenmarmelade
1 Pkg. Tortengelee
Zum Marinieren
125 ml heißes Wasser
2 EL Nusslikör
100 g Kristallzucker

Zubereitung

  1. Backrohr auf 160 °C vorheizen. Springform (Ø 26 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen.

  2. Mehl sieben und mit den Nüssen vermischen. Eier in Dotter und Klar trennen. Dotter mit einem Drittel vom Zucker, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale und ganz wenig Salz gut cremig rühren.

  3. Eiklar mit restlichem Zucker zu cremigem Schnee schlagen. Ein Drittel vom Schnee mit der Dottermasse glattrühren. Die Mehl-Nußmischung, den restlichen Schnee und die gut warme Butter unterziehen.

  4. Masse in die vorbereitete Form füllen und glattstreichen. Torte 45–50 Minuten im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) backen.

  5. Torte mit Kristallzucker bestreuen, mit Backpapier bedecken, stürzen und auskühlen lassen – dann erst die Form öffnen und abheben.

Nougatcreme

  1. 1/8 l Milch mit Butter und kleingeschnittenem Nougat unter Rühren aufkochen. Restliche Milch, Dotter und Puddingpulver verrühren, zugießen und aufkochen.

  2. Gelatine einweichen, ausdrücken und in der noch warmen Masse auflösen. Geschlagenes Obers unter die erkaltete Creme heben.

Garnitur

  1. Für die Marinade Wasser, Zucker und Likör verrühren.

  2. Torte mit einem Sägemesser zweimal horizontal durchschneiden, sodaß drei Böden entstehen – jeden der Böden gut mit Marinade beträufeln.

  3. Zwei Tortenböden mit der Nougatcreme bestreichen und übereinandersetzen, dritten Boden darauflegen und leicht andrücken. Die Torte ca. drei Stunden kaltstellen.

  4. Inzwischen Rhabarber schälen und die Stangen so zuschneiden, daß man die Tortenoberfläche damit belegen kann.

  5. Wein mit Wasser, den Rhabarberschalen, Zucker, Zimtstangen und Gewürznelken aufkochen. Fond durch ein Sieb in einen flachen, weiten Topf gießen, Rhabarberstücke einlegen, kurz aufkochen, einige Minuten ziehen lassen. Die Rhabarberstücke aus dem Fond heben, gut abtropfen und abkühlen lassen.

  6. Torte mit passierter, heißer Marmelade bestreichen und mit den Rhabarberstücken belegen. Tortengelee laut Packung zubereiten und Rhabarber damit bestreichen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 2,905 kcal Kohlenhydrate: 323,3 g
Eiweiß: 68,5 g Cholesterin: 1,682 mg
Fett: 139,2 g Broteinheiten: 26,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt