Orata alla pugliese: Goldbrasse nach apulischer Art

Fisch & Meeresfrüchte Italienisch Hauptspeise Kräuter

Orata alla pugliese: Goldbrasse nach apulischer Art
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Goldbrassen (ca. 500 g, ausgenommen, geschuppt)
3 Stk. Erdäpfel (ca. 400 g)
2 Stk. Knoblauchzehen
2 Zweig(e) Rosmarin
3 EL Pecorino (gerieben)
3 EL Petersilie (gehackt)
2 EL Oregano (getrocknet)
6 Stk. Cocktail-Paradeiser
2 EL Semmelbrösel
2 EL Weißbrotkrume (zerbröselt)
Weiters
Salz
Olivenöl

Zubereitung

  1. Goldbrasse waschen und trockentupfen. Erdäpfel schälen, in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden, in leicht gesalzenem Wasser ca. 5 Minuten kochen, herausnehmen und abtropfen lassen.

  2. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Brasse innen und außen salzen, mit Rosmarin und Knoblauch füllen. Rohr auf 220°C vorheizen.

  3. Eine Auflaufform mit Öl ausstreichen und mit der Hälfte der Erdäpfel auslegen. Mit der Hälfte von Pecorino, Petersilie und Oregano bestreuen, mit wenig Olivenöl beträufeln. Fisch darauf legen, mit den restlichen Erdäpfeln belegen, wenig salzen, mit Alufolie bedecken und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) 15 Minuten garen.

  4. Fisch aus dem Rohr nehmen, Temperatur auf maximale Oberhitze schalten.

  5. Brasse mit den Bröseln, restlichem Käse und Kräutern bestreuen, mit der Brotkrume bedecken und mit wenig Olivenöl beträufeln. Cocktailparadeiser halbieren und darauf legen.

  6. Brasse im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) 7 Minuten überbacken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 581 kcal Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: 62 g Cholesterin: 192 mg
Fett: 15 g Broteinheiten: 3,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt