Orecchiette mit Eierschwammerl, Huhn und Sojabohnen

Geflügel Pasta & Pizza Hauptspeise Pilze

Orecchiette mit Eierschwammerl, Huhn und Sojabohnen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Orecchiette mit Eierschwammerl, Huhn und Sojabohnen 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Orecchiette
Sauce
400 g Eierschwammerl
12 Stk. schwarze Oliven
200 g Hühnerbrustfilets (ohne Haut und Knochen)
2 Pkg. Kresse
200 g TK-Sojabohnen
400 ml Gemüsesuppe
10 g Speisestärke
4 EL Wasser
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung - Orecchiette mit Eierschwammerl, Huhn und Sojabohnen

  1. Eierschwammerl putzen und in Scheiben schneiden. Oliven halbieren oder vierteln. Hühnerbrustfilet längs halbieren und quer in Scheiben schneiden. Kresseblättchen mit einer Schere von den Stielen schneiden.

  2. Ca. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin beidseitig braten und herausnehmen. Im Bratrückstand Schwammerl, Sojabohnen und Oliven anbraten, mit Suppe aufgießen und ca. 8 Minuten köcheln. Gegen Ende der Garzeit Hühnerfleisch unterrühren. Stärke mit Wasser vermischen, in die Sauce rühren, kurz mitköcheln salzen und pfeffern.

  3. Orecchiette in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abseihen und mit Sauce und der Hälfte von der Kresse vermischen. Orecchiette anrichten und mit übriger Kresse bestreuen.

 

Die perfekte Begleitung ist ein hervorragender Lagen-Grauburgunder aus der Südsteiermark mit bestechender Reife und würzig-delikatem Geschmack.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 665 kcal Kohlenhydrate: 89 g
Eiweiß: 46 g Cholesterin: 114 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 5,5