Ossobuco mit Rotweinschalotten und Salbeierdäpfeln

Kalb Hauptspeise

Ossobuco mit Rotweinschalotten und Salbeierdäpfeln
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Ossobuco mit Rotweinschalotten und Salbeierdäpfeln 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Scheibe(n) Kalbsstelzen (je ca. 250 g)
100 g Lauch
600 g Wurzelgemüse (Karotten, Gelbe Rüben, Petersilwurzeln, Knollensellerie)
4 EL Butterschmalz
1 EL Paradeismark
4 EL Portwein
200 ml Rotwein (kräftiger, trocken)
600 ml Kalbsfond
6 Zweig(n) Thymian
2 Lorbeerblätter
3 Wacholderbeeren
6 Pfefferkörner
1 TL Senfkörner
2 Pimentkörner
Meersalz
Pfeffer (grober)
Rotweinschalotten 4 Portionen Zutaten für Portionen
16 Zutatenasset nicht gefunden
500 ml Rotwein
4 EL Cassis
1 EL Gelierzucker
2 EL Butterstücke (gekühlt)
Salz
Pfeffer
Salbeierdäpfel 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Erdäpfel (speckig)
5 EL Olivenöl
5 Salbeiblätter (grob geschnitten)
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Ossobuco mit Rotweinschalotten und Salbeierdäpfeln

  1. Rohr auf 160°C vorheizen. Lauch putzen, längs aufschneiden und waschen. Wurzelgemüse putzen und schälen. Gemüse in 0,5 cm große Stücke schneiden. In einem Bräter Schmalz erhitzen. Fleischscheiben salzen, pfeffern, darin beidseitig anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.

  2. Im Bratrückstand Gemüse anbraten, Paradeismark einrühren, kurz mitrösten, mit Port- und Rotwein ablöschen. Kalbsfond zugießen, Thymian, Lorbeer, Wacholder, Pfeffer-, Senf- und Pimentkörner zugeben und die Sauce aufkochen. Fleischscheiben einlegen und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) zugedeckt ca. 35 Minuten schmoren.

  3. Fleischscheiben aus der Sauce heben. Sauce durch ein Sieb passieren und eventuell ein wenig einkochen. Fleischscheiben in die Sauce legen, wenden und darin kurz ziehen lassen. Ossobuco mit Sauce, Erdäpfeln und Rotweinschalotten anrichten.

Zubereitung - Rotweinschalotten

  1. Schalotten schälen. Wein, Cassis und Gelierzucker in einem schmalen Topf verrühren und aufkochen. Schalotten zugeben und bei schwacher Hitze, bis auf einen Spalt zugedeckt, ca. 30 Minuten köcheln. Vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen.

  2. Schalotten herausnehmen, Kochfond auf ca. 150 ml einkochen, salzen, pfeffern und durch Einrühren der Butterstücke binden. Schalotten wieder einlegen und darin wenden.

Zubereitung - Salbeierdäpfel

  1. Erdäpfel waschen und mit der Schale in Salzwasser bissfest kochen. Abseihen, ausdampfen lassen und schälen.

  2. Erdäpfel in Öl rundum anbraten, Salbei untermischen, Erdäpfel mit Salz und Pfeffer würzen.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 546 kcal Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 52 g Cholesterin: 217 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: 0,8