Osterpinzen

Ostern Brot & Gebäck

Osterpinzen
(am Vortag Wein mit Anis aromatisieren und ziehen lassen)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 7 Stück Zutaten für Stück
2 g Anis (1 TL)
125 ml Weißwein
125 ml Milch
70 g Staubzucker
30 g Germ
500 g glattes Mehl
4 Stk. Dotter
Schale von 1 Bio-Zitrone
1 gestr. TL Salz (5 g)
1 Pkg. Vanillezucker
100 g Butter (geschmolzen)
Weiters
Kardamom (gemahlen)
Mehl
1 Stk. Ei (zum Bestreichen)

Zubereitung

  1. Anis mit Wein vermischen und über Nacht ziehen lassen.

  2. Wein durch ein Sieb gießen und beiseite stellen.

  3. Für das Dampfl Milch und 1 Prise vom abgewogenen Zucker verrühren, auf ca. 35 °C (lippenwarm) erwärmen, in eine Schüssel gießen, Germ darin auflösen und mit ein wenig vom abgewogenen Mehl zu einem dickflüssigen Brei (Dampfl) rühren.

  4. Dampfl mit wenig vom Mehl bestreuen und an einem warmen Ort (höchstens 40 °C) gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat und die Oberfläche Risse zeigt (dauert ca. 1/2 Stunde).

  5. Dotter mit abgeriebener Zitronenschale, Salz, 1 MS Kardamom, Vanillezucker und restlichem Zucker verrühren. Dottermischung, Butter oder Margarine, Wein und restliches Mehl mit dem Dampfl zu einem glatten Teig verkneten.

  6. Germteig (am besten mit einem feuchten Tuch) zudecken und 15–20 Minuten gehen lassen.

  7. Backblech mit Backpapier belegen. Teig in sieben gleichgroße Stücke (à 140 g) teilen und mit der hohlen Hand auf der Arbeitsfläche kräftig rollen, bis der Teig schön glatt ist. Kugeln auf das Backblech setzen, mit verquirltem Ei bestreichen und ca. 1/4 Stunde gehen lassen.

  8. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Pinzen nochmals mit Ei bestreichen, jede Kugel mit einer Schere dreimal einschneiden (sternförmig).

  9. Pinzen im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterost) 15–20 Minuten goldgelb backen. Sollten die Pinzen während des Backens zu schnell Farbe nehmen, mit Backpapier abdecken.

 

In die geschnittenen Pinzen (Rezept Punkt 7) je 1 rohes, ungefärbtes Ei setzen und mitbacken. Das rohe Ei dient als Platzhalter und wird nach dem Backen durch ein hartgekochtes, gefärbtes Ei ersetzt.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 570 kcal Kohlenhydrate: 66,1 g
Eiweiß: 18,4 g Cholesterin: 428 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 5,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt