Pansoti mit Kräuter-Ricottafülle und Walnuss-Sauce

Pasta & Pizza Vegetarisch Kräuter

Pansoti mit Kräuter-Ricottafülle und Walnuss-Sauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
Nudelteig (siehe Grundrezept)
60 g Parmesan (gerieben)
Fülle
250 g Ricotta
4 EL Petersilie (gehackt)
70 g Parmesan (fein gerieben)
1 Dotter
Salz
Muskatnuss
Mehl
Walnuss-Kräutersauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
80 g Walnüsse
125 ml klare Suppe
250 ml Schlagobers
1 EL gehackte Kräuter
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Nudelteig für gefüllte Pasta 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Mehl (griffig; Type 480)
3 Eier (Größe M)
1 Dotter
0,5 TL Salz
2 EL Olivenöl
Wasser (1–2 EL)

Zubereitung

  1. Ricotta mit Petersil, Parmesan, Dotter, Salz und geriebener Muskatnuss gut vermischen.

  2. Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche möglichst dünn ausrollen (ca. 62 x 38 cm). Teig zuerst in der Größe von 60 x 36 cm zuschneiden, dann in 6 x 6 cm große Quadrate schneiden. Die Füllung in kleinen Häufchen in die Mitte der Teigquadrate setzen, Teigränder dünn mit Wasser bestreichen. Teigstücke zu Dreiecken falten und an den Rändern gut zusammen drücken.

  3. Reichlich Salzwasser aufkochen, Pansoti einlegen und ca. 8 Minuten kochen. Pansoti mit einem Siebschöpfer herausheben, gut abtropfen lassen und mit der Walnuss-Kräutersauce (siehe Rezept) vermischt und Parmesan bestreut anrichten.

Walnuss-Kräutersauce

  1. Walnüsse grob hacken. Suppe aufkochen, Schlagobers zugießen, aufkochen, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. Nüsse und gehackte Kräuter einrühren.

Nudelteig für gefüllte Pasta

  1. Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben. Eier daher rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen.

  2. Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken, die Eier und alle übrigen Zutaten hinein geben.

  3. Die Zutaten in der Mulde verrühren, nach und nach mit dem Mehl vermengen. Mit den Handballen so lange kräftig kneten, bis ein seidig glatter Teig entsteht (mindestens 10 Minuten), dabei das Teigstück immer wieder um 180 Grad drehen. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 20 Minuten bei Zimmertemperatur rasten lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 649 kcal Kohlenhydrate: 54,4 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 362 mg
Fett: 31,3 g Broteinheiten: 4,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt