Pappardelle mit Kürbis, Feta und Walnüssen

Pasta & Pizza Gemüse Käse Hauptspeise

Pappardelle mit Kürbis, Feta und Walnüssen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
80 g rote Zwiebeln
500 g Butternuss-Kürbis
2 Stk. Paprika (mittelgroß, rot und grün)
400 g Pappardelle
3 EL Nussöl
100 g Walnüsse (grob gehackt)
2 EL Thymian (gehackt)
300 g Feta (grob zerbröselt)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Kürbis schälen. Kürbis zuerst in dünne Längsscheiben, dann in schmale Stifte schneiden. Paprika putzen. Paprika und Zwiebeln in ca. 1 cm große Stücke schneiden.

  2. Pappardelle in Salzwasser bissfest kochen. Gegen Ende der Garzeit Kürbisstreifen zugeben und mitkochen. Mischung abseihen, abschrecken und abtropfen lassen.

  3. In einer Pfanne Öl erhitzen. Paprika, Zwiebeln und Nüsse darin anbraten. Thymian unterrühren und kurz mitbraten. Pappardelle, Kürbis und die Hälfte vom Feta unterrühren, erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Pappardelle anrichten und mit übrigem Feta bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 15/2019.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt