Paprika-Zucchini-Terrine

Gemüse Vorspeise

Paprika-Zucchini-Terrine
(zum Festwerden 8 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Paprika (gelbe)
2 EL Olivenöl
300 ml Gemüsesuppe (klare)
200 g Zucchini
9 Blatt Gelatine
3 Stk. Knoblauchzehen (zerdrückt)
Marinade und Garnitur
3 EL Balsamessig
1 TL Honig
5 EL Olivenöl
80 g Friséesalat
Weiters
Salz
Pfeffer
Majoran

Zubereitung

  1. Terrinenform (Inhalt mind. 600 ml) mit kaltem Wasser ausspülen und mit Frischhaltefolie glatt auslegen.

  2. Paprika in 1/2 cm große Stücke schneiden, in Öl anschwitzen und mit Suppe aufgießen. Bei schwacher Hitze gut weich kochen (ca. 10 Minuten). Inzwischen Zucchini grob raspeln, Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

  3. Paprika mit Salz, Pfeffer, Majoran und Knoblauch würzen und fein pürieren (Stabmixer). Gelatine gut ausdrücken und im heißen Püree auflösen. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen, dann die Zucchini einrühren. Masse in die Form füllen, mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 8 Stunden kühlen.

  4. Für die Marinade Essig mit 2 EL Wasser, Honig, Salz, Pfeffer und Majoran vermischen, Öl unter Rühren zugießen.

  5. Terrine aus der Form stürzen (Folie abziehen), in Scheiben schneiden und mit Marinade und Salat anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 152 kcal Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 4,4 g Cholesterin: k. A.
Fett: 12 g Broteinheiten: 0,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt