Paradeis-Paprika-Huhn

Geflügel Hauptspeise Gemüse

Paradeis-Paprika-Huhn
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Zwiebel
1 Stk. Paprika (gelb)
4 Stk. Paradeiser
250 g Hühnerfilets
1 Bund Basilikum
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Paprika putzen und in schmale Streifen schneiden. Paradeiser überbrühen, abschrecken und die Haut abziehen. Paradeiser in Stücke schneiden. Hühnerfilet in Stücke schneiden.

  2. Ca. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hühnerfleisch darin bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten, salzen und aus der Pfanne nehmen.

  3. Ca. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel darin zuerst bei milder Hitze glasig dünsten, dann bei mittlerer Hitze unter Rühren goldgelb braten. Paprika zugeben, unter Rühren kurz braten, dann leicht salzen. Paradeiser untermischen. Ansatz ca. 8 Minuten köcheln.

  4. Fleisch untermischen. Paradeis-Paprika-Huhn kurz erhitzen, bis das Fleisch durch ist, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum abzupfen, fein schneiden und untermischen. Dazu schmecken körniger Couscous oder Reis, aber auch Nudeln oder im Rohr gebackene Erdäpfel.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2009.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 319 kcal Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 83 mg
Fett: 12 g Broteinheiten: 1,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt