Paradeiser-Paprika-Suppe mit Basilikumcreme

Gemüse Suppe Kräuter Vegetarisch

Paradeiser-Paprika-Suppe mit Basilikumcreme
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
400 ml Gemüsesuppe
1 Paradeiser (kann auch geschält aus der Dose sein)
1 Paprika (roter)
1 Karotte
3 EL Creme légère (fettarme Crème frâiche) (oder Sauerrahm)
1 EL Petersilie (fein geschnitten)
2 EL Basilikum (fein geschnitten; evtl. TK)
Weiters
Salz
Pfeffer
Zimt
Muskat

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Suppe mit Zwiebel und Knoblauch aufkochen und zugedeckt köcheln, bis die Zwiebel weich ist (ca. 15 Minuten).

  2. Inzwischen Paradeiser in kochendes Wasser tauchen, die Haut abziehen. Paradeiser in Stücke schneiden. Paprika putzen und in Streifen schneiden (einige feine Streifen für die Garnitur beiseite stellen). Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden.

  3. Paradeiser, Paprika und Karotten in die Suppe geben. Mit je 1 Prise Zimt, Pfeffer und Muskat würzen. Zugedeckt köcheln, bis das Gemüse bissfest ist (ca. 15 Minuten). Suppe fein pürieren, salzen und pfeffern.

  4. Crème Legère, Petersilie und Basilikum verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Suppe anrichten, obenauf die Basilikum-Creme geben, mit Paprikastreifen garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 99 kcal Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 4 g Cholesterin: 8 mg
Fett: 4 g Broteinheiten: 1,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt