Paradeis-Sülzchen mit Blattsalaten

Gemüse Vorspeise Kräuter

Paradeis-Sülzchen mit Blattsalaten
(zum Festwerden der Sülzchen 6 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Paradeiser (längliche)
6 Blatt Gelatine
1 EL Ketchup
100 ml Hühnersuppe (klare)
Garnitur
150 g Blattsalate (gemischte)
1 EL Petersilblättchen
1 EL Kerbelblättchen
2 EL Balsamessig
4 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Vier Auflaufförmchen (Inhalt ca. 150 ml) mit kaltem Wasser ausspülen.

  2. Paradeiser blanchieren, enthäuten, vierteln und entkernen. Für die Einlage ca. ein Drittel der Paradeiser in kleine Würfel schneiden.

  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Übrige Paradeiser mit Ketchup, Suppe und einer Prise Cayennepfeffer vermischen und fein pürieren.

  4. Ein wenig vom Püree über Wasserdampf erwärmen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mit dem restlichen Püree verrühren. Paradeiswürfel unterheben. Masse in die Förmchen füllen, mit Frischhaltefolie zudecken und zum Festwerden für ca. 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  5. Salate putzen, waschen und abtropfen lassen. Essig mit Salz und Pfeffer vermischen, Öl unter Rühren zugießen. Salate mit der Marinade vermischen. Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und die Sülzchen auf Teller stürzen. Mit den Blattsalaten, Petersilien- und Kerbelblättchen garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 97 kcal Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 6 g Cholesterin: k. A.
Fett: 5 g Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt