Paradeiser-Kräuterterrine mit Mozzarella

Vorspeise Käse Gemüse

Paradeiser-Kräuterterrine mit Mozzarella
(zum Kühlen 4 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 10 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Ricotta
400 g passierte Paradeiser
2 EL Tomatenmark (am besten dreifach konzentriert)
10 Blätter Gelatine (für eine vegetarische Variante mit Agar-Agar ersetzen)
200 ml Schlagobers
200 g Büffelmozzarella
60 g getrocknete Paradeiser (in Öl, abgetropft)
40 g Kräutermix
Garnitur
200 g Blattsalate (essfertig)
3 EL Paradeiseressig
50 ml Olivenöl
500 g Cocktail-Paradeiser
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Terrinenform mit Frischhaltefolie auslegen. Ricotta, passierte Paradeiser und Tomatenmark verrühren. Gelatine einweichen und zerdrücken.

  2. 3 EL vom Obers erhitzen. Gelatine darin auflösen und in die Ricottamasse rühren. Übriges Obers schlagen, unterheben, salzen und pfeffern.

  3. Mozzarella und getrocknete Paradeiser würfelig schneiden, mit je einer Hälfte der Masse vermengen. Kräuter hacken.

  4. Mozzarellamasse in die Form füllen. Mit Kräutern bestreuen. Mit der übrigen Masse bedecken. Terrine mit Frischhaltefolie zugedeckt für ca. 4 Stunden kalt stellen.

  5. Salat mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer marinieren. Paradeiser halbieren. Terrine stürzen, portionieren und mit Salat und Paradeisern anrichten.

 

Diese Vorspeise sieht auch in Portionsförmchen zubereitet nett aus.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 257 kcal Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 9 g Cholesterin: 44 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 0,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt