Paradeisergranité mit Basilikumcrumble

Dessert Süßspeise Gemüse

Paradeisergranité mit Basilikumcrumble
(zum Gefrieren ca. 8 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 3 Sternen von 5 bewertet.
Paradeisergranité 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Paradeiser (gut reif)
50 ml Orangensaft
70 ml Zitronensaft
50 g Kristallzucker
1 TL Ingwer (gehackt)
Basilikumcrumble
100 g glattes Mehl
60 g Pekannüsse
60 g Kristallzucker
100 g Butter
30 g Basilikum (grob geschnitten)
Salz
schwarzer Pfeffer
Basilikum

Zubereitung - Paradeisergranité mit Basilikumcrumble

  1. Für das Granité Paradeiser halbieren und den Strunk ausschneiden. Paradeiser klein schneiden, mit den übrigen Zutaten vermischen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten einköcheln. Mischung mit einem Stabmixer fein pürieren, in eine Form (10 x 25 cm) füllen und ca. 8 Stunden gefrieren lassen.

  2. Rohr auf 170°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Für den Crumble alle Zutaten verkneten, auf dem Backblech grob zerbröseln und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 12 Minuten backen. Crumble aus dem Rohr nehmen, mit dem Papier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.

  3. Granité in Schüsserln anrichten, mit Crumble bestreuen und mit Basilikum garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 524 kcal Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 6 g Cholesterin: 55 mg
Fett: 32 g Broteinheiten: 4,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt