Parmesan-Kräuterschnitzel mit Bohnen-Krautsalat

Hauptspeise Kalb Gemüse

Parmesan-Kräuterschnitzel mit Bohnen-Krautsalat
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Parmesan-Kräuterschnitzel mit Bohnen-Krautsalat 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Kalbsschnitzel
2 EL Kräuter (gehackt; Oregano, Minze, Salbei, etc.)
4 EL Mehl (glatt)
2 Stk. Eier (mittel)
50 g Parmesan (gerieben)
2 EL Olivenöl
200 g weiße Bohnen (groß, gekocht, aus der Dose)
200 g Käferbohnen (aus der Dose)
1 Stk. Zwiebel (rot)
1 Stk. Spitzpaprika (rot)
400 g Frühkraut
4 EL Weißweinessig
5 EL Olivenöl
3 EL Schlagobers
Salz
Pfeffer
Zucker
Olivenöl

Zubereitung - Parmesan-Kräuterschnitzel mit Bohnen-Krautsalat

  1. Für den Salat Bohnen in ein Sieb leeren, kalt abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen, Paprika halbieren und putzen, beides in dünne Streifen schneiden. Vom Kraut 4 Blätter ablösen, Strunk ausschneiden, restliches Kraut in dünne Streifen schneiden.

  2. Für die Marinade Essig mit Salz, Pfeffer und wenig Zucker vermischen. 5 EL Olivenöl und Obers unterrühren. Paprika, Zwiebel und Kraut in 1 EL Olivenöl bei schwacher Hitze dünsten. Bohnen unter­mischen und kurz erwärmen. Salat umfüllen, mit der Marinade vermischen und kurz ziehen lassen.

  3. Schnitzel zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie behutsam klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Schnitzel in Kräutern und Mehl wenden, durch die Eier ziehen und im Parmesan panieren.

  4. In einer großen, beschichteten Pfanne Öl erhitzen, Schnitzel einlegen und darin beidseitig goldbraun braten (dauert gesamt ca. 2 Minuten).

  5. Salat in die Krautblätter füllen. Schnitzel anrichten und mit dem Salat servieren. Dazu passt italienisches Weißbrot.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 475 kcal Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 38 g Cholesterin: 215 mg
Fett: 31 g Broteinheiten: 1,4