Pastinakensuppe mit geräuchertem Wildschweinrücken

Rezept von Manfred Buchinger

Suppe Wild Vorspeise

Pastinakensuppe mit geräuchertem Wildschweinrücken
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Pastinakensuppe mit geräuchertem Wildschweinrücken 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Pastinaken
1 Stk. Zwiebel (groß)
80 g Butter
250 ml Apfelsaft
0,5 Flasche(n) Sekt (trocken)
5 Stk. Pfefferkörner (weiß)
10 Stk. Korianderkörner
50 ml Schlagobers
1 Hand voll Petersilblättchen
120 g Wildschweinschinken (geräuchert)
Salz
Rapsöl
Sekt (trocken)

Zubereitung - Pastinakensuppe mit geräuchertem Wildschweinrücken

  1. Pastinaken waschen, bürsten (am besten mit einem neuen Drahtwaschel), für die Garnitur mit einem Sparschäler einige dünne Streifen abziehen. Pastinaken würfelig schneiden.

  2. Zwiebel schälen, klein würfelig schneiden und in der Butter anschwitzen. Pastinaken zugeben, mit Apfelsaft und Sekt aufgießen und aufkochen. Pfeffer- und Korianderkörner zerdrücken und zugeben. Pastinaken weich kochen, einen Teil herausnehmen, Obers zugießen. Suppe mit einem Stabmixer kurz pürieren, mit Salz und 1 Schuss Sekt abschmecken. Pastinakenwürfel wieder in die Suppe geben.

  3. Für die Garnitur nacheinander Pastinakenschalen und Petersilie in wenig Rapsöl knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Suppe mit Pastinaken, Petersilie und Schinken servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 420 kcal Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 7 g Cholesterin: 74 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: 1,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt