Perlhuhnbrüstchen auf Currysauce

Beilage Geflügel Gemüse

Perlhuhnbrüstchen auf Currysauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Perlhuhnbrüstchen auf Currysauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Perlhuhnbrüstchen (ohne Haut und Knochen)
500 ml Kokosmilch
2 Stk. Limettensaft
0,5 Stk. Knoblauchzehe (klein gehackt)
1 EL Currypaste (gelb)
2 TL Palmzucker
20 g Ingwer (frisch)
4 EL Limettensaft
2 EL Ketchup
1 Stk. Peperoni (rot, mild)
200 g Hawaii-Ananas
150 g Erbsenschoten
150 g Sojabohnen
20 g Koriander (fen geschnitten)
Salz
Pfeffer
Curcuma
Kristallzucker
Olivenöl
Fischsauce
Sojasauce
Jasminreis 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Jasminreis
300 ml Wasser
0,5 TL Salz
1 EL Jasmintee-Blüten

Zubereitung - Perlhuhnbrüstchen auf Currysauce

  1. Für die Sauce Kokosmilch mit den übrigen Zutaten verrühren, mit 1 MS Curcuma, 1 EL Öl sowie 3 EL Fischsauce und 2 EL Sojasauce verfeinern. Sauce ca. 20 Minuten köcheln und durch ein Sieb passieren.

  2. Für die Garnitur Peperoni in Streifen, Ananas in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Erbsenschoten putzen. 1 EL Zucker karamellisieren lassen, Ananas und Peperoni darin anbraten. Sojabohnen und Erbsenschoten zugeben und bissfest garen. Mischung salzen, pfeffern und mit Koriander verfeinern.

  3. Brüste salzen, pfeffern, in 3 EL Öl beidseitig anbraten, mit der Hautseite nach unten ins Rohr schieben und 8 Minuten braten; nach halber Garzeit wenden. Brüste quer halbieren, mit Sauce, Gemüse und Reis anrichten.

Zubereitung - Jasminreis

  1. Wasser, Salz, Jasminblüten und Reis verrühren und aufkochen. Reis zudecken und bei schwacher Hitze 15?20 Minuten dünsten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 784 kcal Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 51 g Cholesterin: 151 mg
Fett: 43 g Broteinheiten: 3,9