Lachs mit Currysauce auf Blattspinat

Hauptspeise

Lachs mit Currysauce auf Blattspinat
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Lachs mit Currysauce auf Blattspinat 4 Portionen Zutaten für Portionen
350 g Frischlachsfilets (ohne Haut)
150 g Crème fraîche
1 TL Curry
100 ml Gemüsesuppe (klar)
2 EL Butter
0,5 Stk. Zwiebel
500 g Blattspinat
3 EL Öl
1 Stk. Zitrone
Zitronensaft
Salz
Pfeffer (schwarz)
Muskatnuss
Gemischter Reis 4 Portionen Zutaten für Portionen
150 g Reis (Langkorn- & Wildreis)
1 TL Butter
Salz

Zubereitung - Lachs mit Currysauce auf Blattspinat

  1. Spinat putzen, entstielen, in Salzwasser ca. 30 Sekunden überkochen, mit einem Siebschöpfer herausheben, kalt abschrecken und gut ausdrücken.

  2. Zwiebel schälen, klein würfelig schneiden, in der Hälfte der Butter anschwitzen, Curry einrühren und kurz mitrösten. Suppe zugießen und aufkochen. Crème fraîche einrühren, Sauce ca. 1 Minute köcheln, dabei öfter umrühren, dann beiseite stellen.

  3. Lachsfilet nach Gräten abtasten und diese auszupfen. Fisch portionieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl erhitzen, Lachsstücke darin beidseitig braten (max. 2 Minuten) - gegen Ende der Garzeit mit wenig Zitronensaft beträufeln.

  4. Parallel dazu Sauce aufkochen und mit einem Stabmixer aufschlagen. Übrige Butter aufschäumen, Spinat darin schwenken und mit wenig Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Lachsfilets mit Spinat, Sauce und dem Reis anrichten.

Zubereitung - Gemischter Reis

  1. Reis in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und abtropfen lassen. Reis in aufgeschäumter Butter erwärmen, dabei immer wieder vorsichtig mit einer Gabel umrühren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 472 kcal Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 92 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 4,4