Perlhuhnbrust mit Rahmsalat

Geflügel Hauptspeise Gemüse Salat

Perlhuhnbrust mit Rahmsalat
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Perlhuhnbrüste (mit Haut, ohne Knochen)
3 EL Öl
12 Stk. Hühneraustern
100 ml Hühnerjus (brauner)
Gemüse
4 Stk. Urkarotten (mittlere, Purple Haze)
110 g Butter
200 g Perl-Champignons
50 ml Gemüsesuppe
Rahmsalat
4 Stk. Romana-Salatherzen
100 g Butter
150 ml Schlagobers
2 EL Parmesan (gerieben)
50 g Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
Thymian

Zubereitung

  1. Karotten schälen, längs halbieren, in 80 g von der Butter anschwitzen, mit Salz und Thymian würzen. Mit wenig Wasser untergießen, dünsten.

  2. Für den Salat Herzen in Salzwasser überkochen, abseihen, abschrecken und abtropfen lassen. Herzen längs halbieren. Perlhuhnbrüste salzen, pfeffern, zuerst in Frischhalte-, dann in Alufolie wickeln.

  3. Perlhuhnbrüste über Dampf ca. 12 Minuten garen, auswickeln und im Öl auf der Hautseite knusprig anbraten. Hühneraustern einlegen und rundum mitbraten. Perlhuhnbrüste wenden und fertig braten. Jus und Karotten erwärmen.

  4. Champignons in übriger Butter anschwitzen, salzen, mit Suppe untergießen und kurz dünsten. Für den Salat 20 g von der Butter bräunen, Obers und Parmesan einrühren und aufkochen. Salat darin beidseitig kurz ziehen lassen. Brösel in übriger Butter goldgelb rösten.

  5. Perlhuhnbrüste längs halbieren, mit Hühneraustern, Jus, Champignons, Karotten und Salat anrichten. Salat mit Bröseln garnieren. Dazu passt Kräuterrahm und Erbsenkresse.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 842 kcal Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 34 g Cholesterin: 259 mg
Fett: 71 g Broteinheiten: 1,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt