Pfirsich-Mandeltartelettes

Dessert Obst Teige

Pfirsich-Mandeltartelettes
(zum Kühlen ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Grundteig 6 Stück Zutaten für Stück
250 g glattes Mehl
80 g kalte Butter
2 EL Öl
4 g Salz
5 EL Wasser
Fülle
250 ml Milch
100 g Kristallzucker
50 g Mandelmus
3 Stk. Dotter
3 Stk. Pfirsiche
Staubzucker
Minze

Zubereitung - Pfirsich-Mandeltartelettes

  1. Mehl sieben und mit den übrigen Zutaten in der Küchenmaschine
    zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde kühl stellen.

  2. Rohr auf 200°C vorheizen. Teig ca. 0,5 cm dick ausrollen und 6 Förmchen (Ø 9 cm) damit auslegen. Teig im Rohr (mittlere Scheine / Gitterrost) ca. 20 Minuten blindbacken (siehe Seite 58), herausnehmen und auskühlen lassen.

  3. Für die Fülle Milch, Zucker, Mandelmus und Dotter gut verrühren. Mischung bei schwacher Hitze unter Rühren erwärmen, bis sie dickcremig ist. Mischung durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen.

  4. Pfirsiche halbieren, entkernen und in kurzen Abständen zwei Drittel tief einschneiden. Früchte in die Förmchen geben und mit der Mandelmischung auffüllen. Tartelettes im Rohr (mittlere Scheine / Gitterrost) ca. 20 Minuten backen.

  5. Tartelettes herausnehmen, mit Staubzucker bestreuen und mit Minze garniert
    servieren. Übrigen Guss als Sauce dazu servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 14/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 406 kcal Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 9 g Cholesterin: 159 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 3,2