Pflaumen-Knödel

Dessert Hausmannskost Süßspeise

Pflaumen-Knödel
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Pflaumen-Knödel 4 Portionen Zutaten für Portionen
0,75 kg Erdapfel (mehlig)
200 g glattes Mehl
50 g Weizengrieß
50 g Butter
2 Dotter
800 g Pflaumen (Ca.)
120 g Mohn (gerieben)
100 g Butter
Pflaumen-Knödel
Salz
Staubzucker
Würfelzucker
Mehl

Zubereitung - Pflaumen-Knödel

  1. Erdäpfel waschen, in Salzwasser weichkochen, schälen und noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Erdäpfelmasse mit Mehl, Grieß, 1 Prise Salz, küchenwarmer Butter und Dottern zu einem glatten Teig kneten. Teig ca. 20 Minuten rasten lassen.

  2. Pflaumen waschen, gut abtrocknen und entkernen (Kern am besten mit einem Kochlöffelstiel durchdrücken). Anstelle der Kerne je ein Stück Würfelzucker in die Pflaumen schieben. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.

  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen und in gleichgroße Quadrate schneiden. Jede Pflaume mit einem Teigstück umhüllen und zu einem glatten Knödel formen.

  4. Knödel in das kochende Salzwasser legen und ca. 10 Minuten schwach wallend köcheln.

  5. Butter schmelzen. Knödel mit einem Siebschöpfer herausheben, gut abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Knödel mit Mohn und Staubzucker bestreuen und mit zerlassener Butter beträufeln.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/1996.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1.040 kcal Kohlenhydrate: 118,8 g
Eiweiß: 20 g Cholesterin: 210 mg
Fett: 48,1 g Broteinheiten: 9,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt