Pflaumenkompott mit Slibowitz-Nockerl

Obst Süßspeise Dessert Nockerl

Pflaumenkompott mit Slibowitz-Nockerl
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Pflaumen (feste,reife)
0,25 kg Kristallzucker
0,5 l Wasser
Schale von 1/2 Bio-Zitrone
Für die Nockerl
200 g Schokolade (weiße)
200 ml Schlagobers
1 Stk. Ei
1 Stk. Dotter
1 Pkg. Vanillezucker
3 cl Sliwowitz (ca. 2 EL)
Weiters
Zimtrinde

Zubereitung

  1. Pflaumen waschen, entkernen und je nach Größe vierteln oder achteln. Wasser mit Zucker, Zitronenschale und einem Stück Zimtrinde aufkochen.

  2. Früchte zugeben und auf kleiner Flamme weichköcheln (dauert ca. 3 Minuten), dabei öfters umrühren. Kompott vom Feuer nehmen und auskühlen lassen.

  3. Für die Nockerl Obers schlagen und kaltstellen. Schokolade in kleine Stücke brechen und über Wasserdampf schmelzen.

  4. Parallel dazu über einem zweiten Wasserbad Ei, Dotter und Vanillezucker aufschlagen, bis die Masse deutlich an Volumen zugenommen hat. Schüssel vom Dampf nehmen und Creme weiterrühren, bis sie wieder abgekühlt ist.

  5. Die Schokolade, Slibowitz und die Hälfte vom Obers zügig in die Dottermasse rühren, restliches Obers unterheben. Masse in eine Schüssel füllen und zum Festwerden in den Kühlschrank stellen (dauert ca. 5 Stunden).

  6. Pflaumenkompott in tiefe Teller schöpfen. Aus der Slibowitz-Masse gleichgroße Nockerl ausstechen und auf dem Kompott anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/1996.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 880 kcal Kohlenhydrate: 124,7 g
Eiweiß: 7,8 g Cholesterin: 176 mg
Fett: 33,9 g Broteinheiten: 10,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt