Pistazienparfait mit Nougatsauce

Dessert Eis

Pistazienparfait mit Nougatsauce
(zum Gefrieren 4 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Pistazienparfait 6 Portionen Zutaten für Portionen
30 g Marzipan
4 EL Maraschino
40 g Pistazien (fein gehackt)
2 Eier (Größe M)
2 Dotter
40 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
300 ml Schlagobers
Nougatsauce
80 g Nougat
125 ml Schlagobers
Öl

Zubereitung

  1. Eine rechteckige Metall-, z. B. eine Rehrückenform (Inhalt ca. 1/2 l) dünn mit Öl oder Wasser ausstreichen und glatt mit Frischhaltefolie auslegen.

  2. Marzipan klein schneiden und gemeinsam mit Maraschino und Pistazien pürieren (Stabmixer).

  3. In einem Schneekessel Eier mit Dottern, Kristall-, Vanillezucker und Salz verrühren und über Wasserdampf dickschaumig aufschlagen – Kessel dabei drehen und zügig schlagen, damit das Ei nicht stockt.

  4. Kessel in kaltes Wasser stellen und die Masse weiterrühren bis sie abgekühlt ist.

  5. Obers schlagen. Die Hälfte davon und das Marzipanpüree in die Eimasse rühren, restliches Obers unterheben. Masse in die Form füllen, mit Frischhaltefolie zudecken und im Tiefkühler gefrieren lassen (mind. 4 Stunden)

  6. Nougat in kleine Stücke schneiden. Obers aufkochen, Nougat zugeben und und unter Rühren auflösen. Sauce abkühlen lassen.

  7. Parfait aus der Form stürzen und die Folie abziehen. Parfait in Scheiben schneiden, mit der Nougatsauce anrichten.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 455 kcal Kohlenhydrate: 24,3 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 230 mg
Fett: 35,2 g Broteinheiten: 2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt