Polentakuchen mit Karfiol und Räucherforelle

Gemüse Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Vorspeise

Polentakuchen mit Karfiol und Räucherforelle
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Polentaboden 8 Portionen Zutaten für Portionen
500 ml Milch
150 g Maisgrieß
50 g Butter
Garnitur
500 g Karfiol
50 g Butter
100 ml Schlagobers
60 g Sauerrahm
300 g Räucherforellen-Filets (ohne Haut und Gräten)
8 Stk. Kapernbeeren (mit Stiel)
Weiters
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Für den Boden Rohr auf 160°C vorheizen. Milch mit Salz, Pfeffer und Grieß verrühren. In einer Pfanne mit hitzebeständigen Griffen (Ø 24 cm) Butter erhitzen. Grießmasse eingießen, kurz aufkochen, ins Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) stellen und ca. 20 Minuten backen. Polentaboden mit einer breiten Palette herausheben und auf einem Stück Backpapier abkühlen lassen.

  2. Für die Garnitur Karfiol putzen, in Röschen teilen und in Salzwasser überkochen. Abseihen, abschrecken und abtropfen lassen. Röschen in Butter anschwitzen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Obers zugießen, Karfiol bei schwacher Hitze weich dünsten, abseihen und pürieren. Püree mit Rahm verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Forellenfilets in gleich große Stücke schneiden. Polentaboden mit Karfiolcreme bestreichen, mit Forellenstücken und Kapernbeeren garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2008.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 334 kcal Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: 76 mg
Fett: 21 g Broteinheiten: 1,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt