Polnische Ostersuppe mit Schinken und Ei

Suppe International Ostern

Polnische Ostersuppe mit Schinken und Ei
(der Roggenschrot muss 24 Stunden quellen)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
120 g Roggenschrot (grober)
200 g Beinschinken
150 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Rapsöl
750 ml Hühnersuppe
4 Eier
100 g Selchwürstel
100 g Sauerrahm
2 Zweig(n) Majoran
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Roggen mit kaltem Wasser bedecken und ca. 24 Stunden quellen lassen.

  2. Roggen abseihen und abtropfen lassen. Schinken in Würfel, Würstel in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Schinken, Würstel, Zwiebeln und Knoblauch im Öl anrösten, Roggen zugeben und kurz mitrösten. Suppe zugießen, aufkochen und ca. 25 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

  3. Eier 6 Minuten kochen (vom Aufkochen des Wasser an gerechnet), abschrecken, schälen und halbieren.

  4. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwei Drittel vom Rahm in die Suppe rühren. Suppe mit Eiern, restlichem Rahm und Majoran garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2007.