Powidlgolatschen

Süßspeise

Powidlgolatschen
(zum Teigrasten 50 Minuten)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 12 Stück Zutaten für Stück
6 EL Milch (lauwarme)
30 g Germ
60 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
2 Eier (Größe M)
0,5 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
500 g glattes Mehl
120 g Butter (warme)
Für die Fülle
300 g Powidl
2 EL Rum
2 Prise(n) Zimt
Weiters
Salz
Mehl
Ei (zum Bestreichen)

Zubereitung

  1. Germ in wenig von der warmen Milch auflösen. Restliche Milch mit Zucker, Vanillezucker, Eiern, geriebene Zitronenschale, Butter und einer Prise Salz vequirlen, mit dem Mehl und der Germ zu einem glatten Teig abschlagen (am besten in der Küchenmaschine mit Knethaken). Teig gut durchkneten, zudecken und ca. 1/2 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

  2. Teig durchkneten und weitere 10 Minuten rasten lassen. Powidl mit Rum und Zimt gut verrühren. Backrohr auf 220 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  3. Teig nochmals durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen (ca. 50 x 40 cm) und in 12 Quadrate (12 x 12 cm) schneiden. Die Ecken der Teigstücke mit verquirltem Ei bestreichen.

  4. Auf jedes Teigstück ca. 1 gehäuften TL Powidl setzen. Teigecken über die Fülle zur Mitte ziehen und gut festdrücken. Aus den Teigresten kleine Quadrate schneiden und als Verschluß auf die Golatschen setzen.

  5. Golatschen auf das Backblech legen, mit verquirltem Ei bestreichen und ca. 10 Minuten gehen lassen. Golatschen im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 15 Minuten backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 330 kcal Kohlenhydrate: 50,1 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 88 mg
Fett: 10,8 g Broteinheiten: 4,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt