Powidltascherln mit Butterbröseln

Süßspeise

Powidltascherln mit Butterbröseln
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Powidltascherln mit Butterbröseln 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 ml Milch
20 g Butter
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1 Zitrone (abgerieben)
140 g Mehl (glatt)
2 Stk. Dotter
3 Stk. Eier
100 g Powidl
2 EL Rum
100 g Butter
2 EL Kristallzucker
100 g Semmelbrösel
Salz
Staubzucker
Mehl
Dotter (zum Bestreichen)

Zubereitung - Powidltascherln mit Butterbröseln

  1. Für den Teig Milch, Butter, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale und 1 kleine Prise Salz aufkochen. Mehl einrieseln lassen und mit einem Kochlöffel verrühren.

  2. Masse unter Rühren bei schwacher Hitze rösten, bis sie sich vom Geschirrboden löst.

  3. Teig in eine Schüssel füllen und ein wenig abkühlen lassen. Dotter nach und nach einarbeiten und rühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

  4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Aus dem Teig mit einem glatten Ausstecher (Ø 9 cm) Scheiben ausstechen.

  5. Für die Fülle Powidl mit Rum verrühren, 1 EL davon auf jede Teigscheibe setzen. Teigränder mit Dotter bestreichen. Teig über die Fülle klappen, Ränder mit den Fingerspitzen, dann mit einer Gabel zusammendrücken.

  6. Salzwasser aufkochen. Die Tascherln einlegen und 10 Minuten schwach köcheln.

  7. Für die Brösel Butter erhitzen, Zucker und Brösel zugeben und bei schwacher Hitze goldbraun rösten, dabei ständig rühren.

  8. Tascherln herausheben, abtropfen lassen, in den Butterbröseln wenden und mit Staubzucker bestreut servieren. Dazu passen Preiselbeeren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2009.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 636 kcal Kohlenhydrate: 73 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 268 mg
Fett: 32 g Broteinheiten: 6