Powidltascherln mit Faschiertem

Faschiertes Hauptspeise

Powidltascherln mit Faschiertem
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Powidltascherln mit Faschiertem 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Erdäpfel (mehlig)
350 g Mehl (glatt)
1 Stk. Ei (mittel)
1 Stk. Zwiebel (klein, rot)
600 g Faschiertes (gemischt)
0,5 EL Salbei (fein geschnitten)
4 EL Powidl
4 Stk. Jungzwiebel
1 Stk. Knoblauchzehe
3 EL Schweineschmalz
50 g Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
Muskat
Mehl
Öl

Zubereitung - Powidltascherln mit Faschiertem

  1. Erdäpfel in Salzwasser weich kochen. Abseihen, schälen und noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Mit Mehl, Ei, Salz und Muskat zu einem Teig verkneten. Teig zugedeckt ca. 20 Minuten rasten lassen.

  2. Für die Fülle Zwiebel schälen, klein schneiden und in 2 EL Öl anschwitzen. Faschiertes untermischen, mitbraten, mit Salz, Pfeffer und Salbei würzen. Powidl unterrühren, Masse vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ca. 0,5 cm dick ausrollen. 24 Scheiben (Ø ca. 9 cm) ausstechen, die Ränder mit Wasser bestreichen. Etwas außerhalb der Mitte jeder Scheibe ein Häufchen Fülle setzen. Teig über die Fülle klappen, Ränder zusammendrücken.

  4. Reichlich Salzwasser aufkochen. Tascherln einlegen und darin gar ziehen lassen (dauert ca. 5 Minuten).

  5. Parallel dazu für die Brösel Jungzwiebeln putzen und klein schneiden. Jungzwiebeln und zerdrückten Knoblauch im Schmalz anschwitzen. Brösel untermischen mit Salz und Pfeffer würzen.

  6. Tascherln aus dem Kochwasser heben, abtropfen lassen und in den Bröseln wenden. Tascherln mit den Bröseln anrichten und eventuell mit gerösteten Grammeln, Salbei oder Eiskraut garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 943 kcal Kohlenhydrate: 99 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 202 mg
Fett: 40 g Broteinheiten: 8,3