Puten-Chili mit roten Bohnen

Hauptspeise Geflügel

Puten-Chili mit roten Bohnen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Puten-Chili mit roten Bohnen 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Putenbrust
400 g Rote Bohnen (gekocht)
1 Stk. Chili (rot)
2 Stk. Knoblauchzehen
500 ml Hühnersuppe (evtl. Würfel)
1 EL Weinessig
40 g Paradeismark
30 g Paprikapulver (scharf)
5 EL Öl
400 g Zwiebeln
Salz
Pfeffer (schwarz)

Zubereitung - Puten-Chili mit roten Bohnen

  1. Fleisch in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und klein würfelig schneiden.

  2. Fleisch in Öl unter Rühren anrösten, aus dem Topf nehmen, im Bratrückstand Zwiebeln goldgelb rösten. Hitze reduzieren, Paprikapulver und Paradeismark einrühren, mit Essig und Suppe ablöschen und aufkochen.

  3. Fleisch wieder zugeben, mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen, zudecken und bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten dünsten.

  4. Chilischote entkernen und klein würfelig schneiden. Bohnen kalt abspülen und abtropfen lassen. Bohnen und Chili in das Ragout rühren. Ragout erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 576 kcal Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 76 mg
Fett: 17 g Broteinheiten: 3,2